Zahlen zum Verkauf von Sportartikeln

Einstieg ins Thema

Veröffentlicht am 05.03.2015

Mehr als jeder zweite Deutsche ist sportlich aktiv

Sport ist bei vielen Deutschen sehr beliebt. Rund 41 Millionen Menschen sind sportlich aktiv und somit als Kunden für die Sportartikelbranche interessant. Eine Größenordnung, die seit 2010 in etwa konstant geblieben ist. Der Anteil der Aktiven in der Bevölkerung liegt im Jahr 2014 bei 58 %. Innerhalb dieser Gruppe bewegen sich 63 % – also mehr als die Hälfte – mehrmals im Monat. Über 10 Millionen von ihnen treiben sogar mehrmals die Woche Sport. Mehr als 15 Millionen Aktive geben an, sich immerhin mehrmals im Monat zu bewegen.

Den Sport lassen sich die Deutschen etwas kosten

Die Ausgaben, die ausschließlich für die Sportausübung anfallen, lassen sich nur schwer von denen für Eintrittsgelder, Reisekosten, Merchandising-Artikel oder passiven Sportkonsum abgrenzen, da diese zumeist gemeinsam abgefragt werden. Mit 22 Milliarden Euro lassen sich die Deutschen ihre Freizeit in Form von Sport und Spiel einiges kosten. 7,2 Milliarden Euro davon fließen in den Sportfachhandel. Die Umsätze in diesem Handelssegment sind seit einigen Jahren relativ stabil. Die durchschnittlichen Ausgaben eines Haushaltes liegen bei 186 Euro für Sportartikel. Damit rangiert Deutschland auf dem dritten Platz hinter Frankreich und Spanien.

Informationen


Wie sind die Artikel hier aufgebaut?

Ein Artikel hat immer zwei Bereiche. Der erste Bereich Einführung ist frei zugänglich. Hier finden Sie bereits viele freie Informationen. Zum Download benötigen Sie einen kostenfreien Basis-Account.


Der Bereich Details folgt danach kostenpflichtig. Dort erhalten Sie den gesamten Begleittext mit Interpretation und weiterführenden Links sowie den gesamten Artikel zum Download.

Sie möchten mehr erfahren?

Wissen zahlt sich aus

Im kostenpflichtigen Bereich können Sie die Quellen der Daten sowie alle Seiten des Artikels einsehen und als PDF herunterladen.

Mit dem Kauf des Artikels erhalten Sie die komplette Infografik mit sämtlichen Quellenangaben, die Begleittexte (Lesehilfe und Interpretation), und darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nützliche weiterführende Links zum Thema.

Vorschau auf die kostenpflichtigen Seiten

Wie viele Sport- und Fahrradgeschäfte es in Deutschland gibt, wer die größten Player im Sportfachhandel sind und welche Segmente die Umsätze bringen, erfahren Sie im kostenpflichtigen Bereich.

Der gesamte Artikel (PDF, 5 DIN-A4 Seiten, 770 KB) kostet inkl. gesetzlicher MwSt. 39,95 EUR

Anmeldung

Um diesem Artikel kaufen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden.

Passwort vergessen